CATALOG OF ORIGINAL DESCRIPTIONS: Textilaria globigera Schwager 1866

This page provides data from the catalog of type descriptions. The catalog is sorted alphabetically. Use the current identification link to go back to the main database.


Higher levels: pf_cat -> T -> Textilaria -> Textilaria globigera
Other pages this level: T. americana, T. globifera, T. globigera, T. gracillima,

Textilaria globigera

Citation: Textilaria globigera Schwager 1866
Rank: species
Type locality: Kar Nikobar
Type age: Pliocene
Holotype Repository: Munich
Type & figured specimens: TAF. VII Fig. 100.

Current identification/main database link: Streptochilus globigerum (Schwager 1866)


Original Description
T. subprolongata, infra sensim et aequaliter angustata, supra oblique et obtusus angulis hebetata. Loculi globosi, aequaliter accrescentes, profundis, acutis, horizontaltibus suturis separati. Loculus terminalis intus erectus, magna non lata apetura. Putamen pustulatum, crebris curvatis canalibus foraminalibus perforatum.

Size: Mittlere Länge 0·13 Millim.

Extra details from original publication
Typische Form. Das Gehäuse mässig verlängert, nach unten allmälig und ziemlich gleichmässig verengert, oben schief und ziemlich stumpfwinkelig abgestutzt. Die kugelförmigen Kammern gleichmässig anwachsend, durch tiefe, scharfe, horizontale Näthe getrennt. Die Endkammer an ihrer Innenseite von einer ziemlich grossen, nicht sehr breiten Mündung ausgeschnitten. Die Schale aussen mit pustelartigen Erhöhungen, von zahlreichen, gekrümmten Poren-canälchen durchbohrt.

Abänderungen. Diese scheinen bei der vorliegenden Form verhältnissmässig nicht sehr bedeutend zu sein, und sich vorzüglich auf die etwas wechselnde Divergenz der Seiten zu beschränken.

Vorkommen. Ziemlich häufig in den oberen, etwas seltener in dem unteren Thone von Kar Nikobar.

Verwandtschaft. Die vorliegende Art zeigt eine ausnehmende Ahnlichkeit mit der Textilaria globifera Reuss (böhm. Kreide I, pag. 39, Taf. 12, Fig. 23) und dürfte sich höchstens durch die etwas rauhe Oberfläche, und vielleicht durch die Art des Verlaufes ihrer Porencanäle von letzterer unterscheiden lassen.

References:

Schwager, C. (1866). Fossile Foraminiferen von Kar Nikobar, Reise der Oesterreichischen Fregatte Novara um Erde in den Jahren 1857, 1858, 1859 unten den Befehlen des Commodore B. Von Wuellerstorf-Urbair. Geologischer Theil, Geologische Beobachtung no. 2, Palaeontologische Mittheilung. 2: 187-268. gs :: ::


logo

Textilaria globigera compiled by the pforams@mikrotax project team viewed: 7-6-2020

Taxon Search:
Advanced Search

Short stable page link: http://mikrotax.org/pforams/index.php?id=132329 Go to Archive.is to create a permanent copy of this page - citation notes



Comments (0)

No comments yet on this page. Please do add comments if you spot any problems, or have information to share

Add Comment

* Required information
1000
Captcha Image
Powered by Commentics