Didymocyrtis


Classification: rads_cenozoic -> Coccodiscidae -> Didymocyrtis
Sister taxa: Cypassis, Diartus, Didymocyrtis, Heterosestrum, Lithocyclia, Periphaena, Phacodiscus, Sethodiscus, Spongoliva, Stylocyclia, Trigonocyclia,
Daughter taxa: (blue => in age window 0-800Ma)

neptune records: 568

neptune records: 231

neptune records: 279

neptune records: 30

neptune records: 688

neptune records: 328

neptune records: 803

neptune records: 1057

neptune records: 567

neptune records: 414

neptune records: 295

neptune records: 44

Taxonomy

Citation: Didymocyrtis Haeckel 1861
Rank: genus
Basionym: Didymocyrtis

Catalog entries: Didymocyrtis

Original description: Rindenschale im Umrisse bisquitförmig, wie aus zwei ellipsoiden Schalen zusammengewachsen, in der Mitte mit einer tiefen ringförmigen Einschrung, von der rings radiale Stäbe nach dem Centrum zu der äufseren Markschale gehen. Diese ist kugelig, ihre Maschen ziemlich gleich, rund, kaum 1/5 so grofs, als die gröfsten, unregelmäfsigen, rundlichen der Rindenschale, zwischen denen rings zahlreiche, unregelmäfsig abstehende Stacheln von der Länge des Durchmessers dieser Maschen abgehen, dazwischen sehr feine Dornen. Der Durchmesser der inneren kugeligen Markschale ist halb so grofs, ihre Maschen und Balken halb so breit als die der äufseren. Die beide Markschalen umschliefsende Centralkapsel hat die Form der Rindenschale, ist aber in allen Durchmessern fast um 1/3 kleiner; sie ist gelblich, mit grofsen Olkugeln gefüllt, und von vielen gelben Zellen umgeben. Die sehr abweichende Form dieser Art, welche ganz der der Spyridinen, besonders der Galtung Ceratospyris gleicht (die aber alle ohne Markskelet sind), dürfte es passender erscheinen lassen, dieselbe als besondere Gattung: Didymocyrtis von den Haliommen zu trennen; Art: Didymocyrtis Ceratospyris.

Description

Biogeography and Palaeobiology

Biostratigraphic distribution

Geological Range:
Last occurrence (top): Extant Data source: Total of range of species in this database
First occurrence (base): at base of Danian Stage (0% up, 66Ma, in Danian stage). Data source: Total of range of species in this database

Plot of occurrence data:

References:

Haeckel, E (1861a). Uber neue, lebende Radiolarien des Mittelmeeres und legte die dazu gehorigen Abbildungen. Monatsberichte der Koniglichen Preussische Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1860: 794-817. gs :: ::


logo

Didymocyrtis compiled by the radiolaria@mikrotax project team viewed: 12-7-2020

Taxon Search:
Advanced Search

Short stable page link: http://mikrotax.org/radiolaria/index.php?id=203943 Go to Archive.is to create a permanent copy of this page - citation notes



Comments (0)

No comments yet on this page. Please do add comments if you spot any problems, or have information to share

Add Comment

* Required information
1000
Captcha Image
Powered by Commentics